Blog


Facebook beugt sich dem Druck der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und implementiert eine neue Funktion im populären Messenger WhatsApp. Somit soll WhatsApp ab Mai den gesetzlichen Anforderungen zum Auskunftsrecht genüge tragen.WhatsApp

Nach dem neuen Datenschutzverordnung kann jede betroffene Person die  Daten abfragen, sowie den Gegenstand der Verabeitung und den Schutz der eigenen Daten. Den Gegenstand der Verarbeitung der Daten wird man wohl lt. Betaversion aus der Software abfragen können - aber wie sieht es mit dem Schutz der personnenbezogenen Daten aus?

Hier ist die Person, die WhatsApp einsetzut gefragt - denn die App vergleicht Telefonbucher und kennt die User - nach der Datenschutzverordnung muss jedoch vom Nutzer jeder Telefonbucheintrag nach Zustimmung gefragt werden....

Ein schon langes Gerücht ist von Sicherheitsforschern bestätigt worden. Aufgrund von Fehlern im Protokoll können Daten eingesehen werden.  Die sogenannte "Key Reinstallation Attack" klinkt sich in den Verbindungsaufbau zwischen Access Point/ Router und Client und entschlüsselt bzw. Manipuliert den Datenverkehr.

Gesicherte Verbindungen wie SSL/TLS lassen sich durch die Attacke nicht entschlüsseln. Weitere Details zu dem KRACK findet Ihr hier: Key Reinstallation Attacks: Forcing Nonce Reuse in WPA2

Betroffen sind alle Geräte mit einem WLAN-Chip -  und es bleibt das warten auf Patches und Updates - denn ein Abschalten der WLAN-Funktion ist nicht praktikabel.

Da haben wir es wieder - ein vermeintlicher Dienstleister für Domain-Registrierung, .DE Deutsche Domain, verschickt derzeit Angebote (Rechnungen) an Firmen und Verbraucher per e-mail. Darin fordert .DE Deutsche Domain dazu auf, Gebühren für eine angebliche Registrierung einer Internet-Adresse in den Jahren 2015 und 2016 zu bezahlen.

Seite 2 von 5

Kalender

« Februar 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28